Camping-Paradies & Restaurant & Café Grüner Jäger
I like that!


Wir im ehemals verträumtem Everinghausen

Wanderer besuchten das Naturschutzgebiet "Voßberge" in Everinghausen und suchten verzweifelt eine Gaststätte zur Einkehr. Landwirt Hermann Jäger fühlte sich angesprochen und überredete seine Erna zur Eröffnung der Gaststätte "Grüner Jäger" im Jahre 1957. Das Ehepaar hatte es nicht leicht aber viel Glück. Die Hausmannskost kam sehr gut an und der Gästestrom nahm kräftig zu. Viele Feste wurden und werden hier gefeiert. Unser Lokal wurde durch leckere Speisen und Getränke zu günstigen Preisen und durch unsere Nähe zur Autobahn international bekannt. Im Jahre 1964 kamen die 1. Dauercampinggäste mit Zelten. 1970 wurde das Schwimmbad eingeweiht und das Campingparadies wuchs auf über 170 Dauerplätze. Auch der Urlaubercampingstrom wuchs und wächst stetig. Nicht nur wegen Vorschriften wurde der Campingplatz umgebaut, breitere Wege und größere Plätze entstanden so zum Vorteil für die Touristen, die es nun viel einfacher haben auf die Plätze zu gelangen und leichter abreisen können.





 Seit dem Jahr 2010 haben wir leider keine direkte Anbindung mehr zur Autobahn. Unsere Ausfahrt "Grundbergsee" wurde durch den Bau der neuen Rastanlage an der Autobahn aufgehoben. Diese Entwicklung zwingt uns leider dazu, unsere Gaststätte nur noch abends 17-21 Uhr zu öffnen und uns auf das sich entwickelte Abendessen zu konzentrieren. Da unsere Gäste zum größten Teil auch unsere Campinggäste sind, öffnen wir unser Lokal in der Campingsaison ab Gründonnerstag bis Mitte Oktober. Da sind wir aber täglich ohne Ruhetag für Sie da. Herzlich willkommen!